Letzte Änderung:
13.03.2017, 17:01
Login    
  Unsere Homepage - bunt, philosophisch, phantasievoll, experimentell

Sitemap
Druckansicht

Funktioniert nur auf deutsch!




 

 

Ulmtest - wie oft stößt man auf einen Begriff?

Ich führe seit April 2011 einen sog. Ulmtest durch. Immer wenn ich etwas von Ulm wahrnehme, egal ob im Fernsehen, in Zeitschriften/Büchern, auf Autokennzeichen, im Freundeskreis, in Facebook oder sonst wo, liste ich das Vorkommnis hier genau auf. Mein Standort ist übrigens Hof (Oberfranken), in Bayern ganz oben.

Inzwischen bin ich noch neugieriger geworden. Wie schlägt sich eine Stadt, die so viele Einwohner wie Ulm hat und genauso weit weg wie Ulm liegt? Die einzige Stadt, die dafür in Frage kommt, ist Wolfsburg.

Seit dem 6.1.2012 läuft nun auch noch ein Ulmtest für Wolfsburg.


  Datum Uhrzeit Gelegenheit
      Ulmtest am 11.5.12 pausiert - wir fuhren nämlich ins Allgäu und kamen an Ulm vorbei, d.h. es gab geschätzte 50 Ulmfunde pro Hin- und Rückreise-Tag und dann am Zielort 3-4 Ulmfunde pro Tag. Das reicht uns erst einmal smiley
77. 11.5.12 11.30 Uhr Die Internetprovider haben reagiert. "Wir geben unseren Kunden die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wie weit ihre genutzten Geräte im Netz nachverfolgbar sind", sagt Claus-Dieter Ulmer, Datenschutzbeauftragter der Telekom.
Quelle: heute.de
76. 10.5.12 0.30 Uhr War im TV-Guide des Festplattenrekorders und informierte mich über die Sendung "Deutschlands Superhirn 2012". In der Sendung wird u.a. der Neu-Ulmer Pfarrer Ernst Burmann sein, der seine Gemeindemitglieder am Fingerabdruck erkennt.
75. 4.5.12 abends Schauten erst am Schluss bei "Wer wird Millionär?" rein. Ein neuer Kanditat wurde ermittelt, d.h. es kam eine Frage mit den Zuordnungen. Diesmal mit Alm, Ilm, Olm und Ulm, wo zu Ulm "Einsteins Geburtsstadt" gehörte.
74. 30.4.12 vormittags Hatte Fragen zu VARTA-Akkus und ging aufs Impressum von www.varta-consumer.de. Zunächst fiel mir auf, dass der Webdesigner der Site in Aalen in der Ulmer Straße sitzt. Dann bemerkte ich, dass das Unternehmen im Registergericht Ulm eingetragen ist.
73. 26.4.12 21.40 Uhr Weil Ulrich Noethen in dem Thriller "Das unsichtbare Mädchen" in oberfränkischer Mundart redete, wollte ich in Wikipedia wissen, wo er herstammt. Er kam mir immer so berlinerisch vor - Irrtum: "Die Familie wohnte zunächst in Neu-Ulm an der Donau, wo der Vater Klaus-Peter Schmid Dekan in der evangelisch-lutherischen Kirche war." Aber er war in München geboren.
72. 26.4.12 15 Uhr Wollte bei Wikipedia mehr über den Schauspieler Sebastian Koch wissen und erfuhr: "Nach ersten Auftritten am dortigen Theater der Jugend in München folgten Engagements an den Städtischen Bühnen Ulm, dem Staatstheater Darmstadt und den Staatlichen Bühnen Berlin - Schillertheater."
71. 20.4.12 ca. 15 Uhr Als ich an der Kreuzung Ernst-Reuter-Straße beim Klinikum Hof an der Ampel stand, bog vor mir ein dunkelblaues Auto mit einem Ulmer Kennzeichen aus der Gegenrichtung  links ab.
70. 14.4.12 22 Uhr Sah eine aufgezeichnete Sendung vom 17.3. "Glück ist lernbar!". Wer kam wieder mal vor - ein alter Bekannter: Dr. Manfred Spitzer. Aber erst in der 57. Filmminute kommt eine Einblendung "Hirnforscher Universität Ulm".

Warum heute am Geburtstag meines 2008 verstorbenenen Schwiegervaters der absolute und noch nie da gewesene 4-fach-Ulmfund kommt, komisch, oder?
69. 14.4.12 17.20 Uhr Wir fuhren nach unserem Besuch heim. Im Krötenhofer Weg (ca. 700 m von unserem Haus entfernt) kam uns ein metallic-blaues Auto mit einem Ulmer Kennzeichen entgegen.
68. 14.4.12 ca. 15 Uhr Besuchten einen Bekannten in Hof, der in Augsburg arbeitet (ich erwähnte ihn mal ganz früher im Ulmtest) und ab und zu heim zu seiner Mutter kommt. Im Gespräch ging es um Zugverbindungen, dabei erwähnte er Ulm.
67. 14.4.12 vormittags Las die ADAC motorwelt. Aus welchen Gründen auch immer interessiert mich die Anzeige mit den Standorten von Lifta-Mitarbeitern (Treppenlift), wie doof! Bei manchen Punkten auf der Karte stehen keine Städtenamen und manche in der Liste aufgeführte Standorte (wie z.B. Hof) haben keinen Punkt auf der Karte. Ulm ist auch in der Karte mit einem Punkt verstehen und steht auch in der Liste, toll...
66. 10.4.12 14 Uhr Bekam eine Anfrage über booklooker zu dem Buch "Gutes Spielzeug - Kleines Handbuch für die richtige Wahl" vom Arbeitsausschuss Gutes Spielzeug e.V., Ulm, siehe weiter unten bei 3.9.
65. 6.4.12 abends Schmökerte mal wieder in einem uralten STERN (37/2011) und stieß wieder auf das Mietwagenmodell Car2Go von Daimler, welches es bisher nur in Hamburg und Ulm gibt.
64. 4.4.12 8 Uhr Schaute nach Infos über Landesgartenschauen in Bayern. Landete auf Wikipedia und erfuhr, dass 1980 in Ulm/Neu-Ulm die allererste Landesgartenschau in Baden-Württemberg stattfand.
63. 22.3.12 19 Uhr Suchte im Internet nach einer Galerie in Selb und komme mit dem Namen der Galerie in Ulm raus. Es gibt also eine Galerie gleichen Namens in Ulm. Lustig! Aber beide Galerien haben scheinbar keine Webseiten 
62. 18.3.12 abends Wollte wissen (weil ich es gehört hatte), ob es in einem Hofer Stadtteil einen extra Friedhof für Adventisten geben soll - was sich aber als Quatsch herausstellte. Es kam bei Google jedenfalls dieses Suchergebnis heraus:
In Ulm besteht außer dem stillgelegten alten jüdischen Friedhof heute noch ...... Im Stadtteil Moschendorf wurde zum Kriegsende ein Flüchtlingslager eingerichtet. ..... Kirche und eine Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten.

Ich folgte dem Link und kam auf eine Google Maps Karte über Brauereien in Deutschland - sehr interessant und Ulm war auch dabei:
>> Karte

Aha, Brauerei Gold Ochsen ist eine Brauerei in Ulm - "Ulms flüssiges Gold" ist ihr Slogan...
61. 28.2.12 vormittags Wollte mir auf Google Maps die Schillerstraße in Hof anzeigen lassen. In der Auswahlliste wurde auch "Schillerstraße, Ulm" angezeigt.
60. 26.2.12 kurz danach Nochmal ADAC Motorwelt - diesmal über Carsharing "Teure Autos zum Mitnehmen" auf Seite 35. 130 Automietclubs gibt es in Deutschland. In Hamburg und Ulm sitzt Car2go, betrieben von Daimler und Europcar. 600 Fahrzeuge stehen bereit, wahrscheinlich in Hamburg mehr als in Ulm, aber immerhin!
59. 26.2.12 nachmittags Sonst blättere ich die Zeitschrift ADAC Motorwelt nur durch, heute schmökerte ich ausführlicher (Heft 1(/2012). Auf Seite 72 gab es Listen über die Umwelt-Zonen, "wo sie mit welcher Plakette reindürfen". Man erfuhr, dass man nach Ulm und Neu-Ulm momentan nur noch mit Plakette gelb und grün einfahren darf. Ab 1.1.2013 geht's nach Ulm nur noch mit grün (Stufe 3), bei Neu-Ulm ist es noch unklar.
58. 21.2.12 abends Las die Frankenpost (Lokalteil) vom 6. Februar - im Feuilleton ein Artikel "Abstrakte Bildmusik im Kunsthaus Rehau". Im Kunsthaus Rehau gibt Stefan Gomringer, der 1957 in Ulm geboren wurde, jetzt als bildender Künstler ein überraschendes Debut.
57. 10.2.12 abends Große Überraschung! Meine Mutter bat mich, aus ihrem Fotoalbum von Anfang der 2000er Jahre Scans für ehemalige Arbeitskollegen zu machen, es ging um Betriebsurlaube. Sie war damals auch in Ulm - was ich gar nicht mehr wusste - und hat eine Seite in ihrem Album Ulm gewidmet! Sie hat den Ulmer Münster von außen und innen fotografiert. Und sie zeigt den "Schiefen Turm" mit einer lustigen Bildunterschrift:


Ich recherchierte danach, es kann nur der Metzgerturm sein, der sich nur 0,6 Grad weniger neigt als der Schiefe Turm in Pisa, also ganz schön stattlich! Wieder was Neues über Ulm gelernt...
56. 4.2.12 abends Videoabend bei einer Freundin. Jutta stellte mir für mein alkfreies Bier einen Porzellanbierkrug hin, der mit lauter Stadtwappen aus Bayern "gepflastert" war. In einer Reihe waren z.B. die Wappen aus Ulm, Augsburg, München und Hof. Die Wappen waren alle sehr bunt, aber das Wappen von Ulm fand ich total langweilig - oben schwarz und unten weiß (was silber sein soll). War mir auch noch nicht bewusst, dass das Wappen so aussieht!
55. 3.2.12 abends Ulm wurde wieder mal bei "Wer wird Millionär" erwähnt. Es wurden vier Persönlichkeiten genannt (Einstein, Honecker, Johannes Paul II. und John Lennon. Man wollte wissen, bei welchem die Entfernung zwischen Geburts- und Sterbeort am weitesten war. Es war Honecker (Neunkirchen/Saarland, Santiago de Chile = ca. 11800 km). Albert Einstein - Ulm, Princeton (New Jersey) = ca. 6400 km.
  2.2.12 abends Schaute mal wieder "Geist und Gehirn" vom Festplattenrecorder. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass Ulm erwähnt wird, deswegen zähle ich das nicht mehr. Dr. Manfred Spitzer erwähnte einen anderen Forscher - nämlich Dr. Markus Kiefer aus Ulm.
54. 2.2.12 mittags Auf chip.de las Mathis über einen Netzwerkausrüster, der in Deutschland nach eigenen Angaben ein Drittel seiner Arbeitsplätze streicht. Bis Ende des Jahres müssten 2.900 Mitarbeiter gehen, hieß es. 1.600 der bislang 3.600 Stellen in München werden größtenteils nach Berlin abwandern, womöglich auch nach Ulm. Hier sind aber nur 622 Mitarbeiter beschäftigt, die derzeit selbst noch um ihren Job zittern.
53. 27.1.12 abends Bei "Wer wird Millionär" kam in einer Frage die richtige Antwort "Ulmer Münster" vor, aber in dem Sinne von "wenn ein Ulmer Münster besucht" bzw. wenn jemand aus der Universitätsstadt an der Donau eine Stadt in Westfalen besucht...
52. 26.1.12 mittags Mathis schaute nach den Wetterwarnungen und klickte zufällig in den roten Bereich der Landkarte. Er hatte Ulm und Umgebung erwischt.Ulmfund Wetterkarte
51. 19.1.12 abends Wir schauten den Anfang von GRIPS auf Bayern an, weil da Hof vorkam. Das Filmteam zeigte den Fernwehpark in Hof und da wurde ganz deutlich das Ortsschild von Universitätsstadt Ulm gezeigt!
>> Podcast-Seite bei br (dann 10.1.12 wählen)

Einfügung am 26.2. - inzwischen war ich selbst mal im Fernwehpark und fotografierte das Schild:

50. 15.1.12 17 Uhr Schon wieder Ulm in "Missing Link", diesmal Folge 11. An der Universität Ulm arbeitet Dr. Hans-Jörg Fecht an einem Verfahren zur Herstellung superdünner Diamantschichten mit Kristallstrukturen im Nanobereich.
49. 12.1.12? abends Sah eine Aufzeichnung von "Missing Link" von ZDFinfo Folge 10. Darin kommt Albert Einstein vor "der in Ulm geborene".
48. 9.1.12 nachmittags Wir haben seit vor Weihnachten mit einem neuen Lieferanten zu tun. Er sitzt in Niederstetten (westlich von Rothenburg ob der Tauber). Heute habe ich sein Impressum im E-Mail genauer angesehen. Er ist im Handelsregister in Ulm eingetragen!
47. 8.1.12 17 Uhr Gerne wollte ich wissen, ob Georg Schüle ein bekannter Schriftsteller war, suchte nach ihm bei Google und kam hier raus: www.schuele-treff.de
Nach kurzem Überfliegen musste ich feststellen, dass der Georg Schüle der Website nichts mit dem Oberlehrer mit dem Gedicht zu tun hat, obwohl - jetzt kommt's! - in dem Text "Ulm" vorkam.
46. 7.1.12 nachmittags Nachmittags kruschte ich ein bisschen auf dem Dachboden in den Unterlagen meines verstorbenen Schwiegervaters. Er hatte ja mal einen kleinen Verlag und bekam deswegen oft Gedichte oder Geschichten von mehr oder weniger bekannten Schriftstellern geschickt. Ich fand ein Gedicht aus dem Jahre 1954 von Oberlehrer Georg Schüle aus Weißenhorn bei Neu-Ulm. Da man es kaum lesen kann wegen der alten Schreibschrift, präsentiere ich es hier. Vielleicht mag es jemand "übersetzen".
45. 5.1.12 22 Uhr War mit etlichen Freundinnen Pizza essen. Es ging kurz um Familienstellen. Carolin neben mir wurde gefragt, wo sie ihre Familienaufstellung gemacht hätte. Sie antwortete: "In Ulm".
44. 25.12.11
3.1.12
untersch. Wir haben vor Weihnachten beim Kulturkreis Hof eine DVD mit alten Filmen aus Hof gekauft (ca. 1910-1939) gekauft. Am 25.12. schauten wir diese mit unserem Weihnachtsbesuch an. Ich war mir nicht sicher, aber beim Faschingsumzug 1938 glaubte ich, auf einem Schild "Ulm" entziffern zu können. Als wir am 3.1. den Film nochmal mit anderem Besuch anschauten, guckte ich genau hin und erkannte, dass es sich um einen nachgemachten Schneider von Ulm handelte. Da saß doch tatsächlich ein Mann mit großen Flügeln wedelnd auf einem Wagen. Ich fragte Mathis, ob er wüsste, was das bedeuten soll. Er wusste es: http://de.wikipedia.org/wiki/Albrecht_Ludwig_Berblinger

Wusste ich alles noch nicht!
43. 15.12.11 19.30 Uhr Las eine alte Frankenpost vom 30.11. Im Rehauer Teil gab es einen kleinen Randartikel "29-jähriger Betrüger unterwegs". Der Mann war aus Neu-Ulm!
42. 13.12.11 abends Habe z.Z. ein Probeabo der Zeitschrift "Pulsar". Auf Seite 54 las ich einen Artikel zum Thema "Selbstbeherrschung ist Schlüssel zum Erfolg". Die Sportwissenschaftlerin Sabine Kubesch leitet ein vom Ulmer Transferzentrum für Neurowissen­schaften und einer Firma getragenes Projekt www.fex-znl.de, das sich der Förderung der Selbstregulation in der Grundschule widmet.
41. 10.12.11 Früher Abend Schaute "Geist und Gehirn - Gehirnforschung für die Schule" mit Manfred Spitzer. In noch keiner Folge wurde Ulm erwähnt, aber in dieser erfuhr man einiges. Ulm hat ein Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Das war die erste Stelle weltweit, die Erkenntnisse der Neurowissenschaften zum Lernen von der Theorie in die Praxis überträgt.

Außerdem erwähnte Herr Spitzer, dass der Ulmer Münster der höchste Kirchturm der Welt ist (war mir auch noch nicht so explizit klar) und dass man Ulm aus schon die Zugspitze sehen kann.
40. 10.12.11 18.45 Uhr Als ich ein Video bei youtube anschauen wollte, war oben drin in dem blauen Balken Werbung: "Jetzt LIVE auf YouTube Basketball Bundesliga: ratiopharm Ulm - EWE Baskets Oldenburg"
  27.11.11 nachmittags Der Treffer zählte nicht, weil ich damit rechnen musste, wenn ich das Geburtsdatum von Albert Einstein wissen will. Was ich im Wikipedia-Artikel zufällig noch fand: Einstein sagte kurz nach seinem 50. Geburtstag gegenüber der Ulmer Abendpost: „Die Stadt der Geburt hängt dem Leben als etwas ebenso Einzigartiges an wie die Herkunft von der leiblichen Mutter. Auch der Geburtsstadt verdanken wir einen Teil unseres Wesens. So gedenke ich Ulm in Dankbarkeit, da es edle künstlerische Tradition mit schlichter und gesunder Wesensart verbindet.“
39. 10.11.11 nachmittags Mathis kaufte etwas bei Ebay. Der Verkäufer saß in Salach. Bei der Eingabe seiner Adresse bei Google Maps war ganz in der Nähe die Ulmer Straße.
38. 7.11.11 23:05 Uhr Sah die Website www.foto-kurs.com/iso-empfindlichkeit.htm an. Ein Foto mit der Bildunterschrift "Ulmer Münster mit schwieriger Lichtsituation" im Inneren des Ulmer Münsters wird gezeigt. Neugierig schaute ich, wo der Macher der Website sitzt - leider nicht in Ulm, sondern in Tübingen. Es wundert mich, dass ich auf einmal so oft auf den Ulmer Münster stoße.
37. 4.11.11 abends Es passierte das erste Mal, dass ich über Facebook auf Ulm stieß. Ein "Freund" meldete einen Link zu einem Youtube-Film übers Fischerviertel Ulm. Das kleine wackelige Privatfilmchen über Ulm war super nett und ich habe so viel über Ulm gesehen, wie noch nie. Natürlich verrate ich den Link:

www.youtube.com/watch?v=aRfXdzVirhs

An der Seite rechts waren noch weitere Filme über das Ulmer Münster aufgeführt.

In dem Film weckten die Ulmer Schachteln und die Bücherei in Pyramidenform meine Neugier. Auf www.stadtbibliothek.ulm.de wird gar nicht gezeigt, dass sie diese Form hat.
  4.11.11 nachmittags Ich wollte wissen, wie die einzelnen Dokumentationen von Dr. Manfreds Spitzers Serie "Geist und Gehirn" heißen. Dass ich bei der Internetrecherche wieder auf die Universität Ulm stoße, war abzusehen - keine Überraschung, deshalb wird das nicht gezählt.
36. 1.11.11 abends Las die Frankenpost Zeitung vom 28.10.2011 Seite 7. Das Strahlenzentrum des Sana-Klinikums wurde eingeweiht. "In Passau, in Altötting und in Neu-Ulm wurden in den vergangenen Jahren bereits Einrichtungen von Radio-Log (= Medizintechnikfirma) eingerichtet."
35. 25.10.11 mittags Wir hatten Reifen gewechselt und waren an eine Tankstelle gefahren. Während Mathis prüfte, saß ich im Wagen und bemerkte zwei große LKWs, einer gelb, einer weiß, gegenüber vom Obi. Es stand groß "YILMAZLAR" und "Ulm-Deutschland" und "Aksaray-Turkey" auf der Plane.
34. 24.10.11 tagsüber Suchte einen regionalen Ansprechpartner für das Projekt "Stärken vor Ort". Auf der Website fand ich auch andere "Lokale Koordinierungsstellen" aufgelistet, u.a. gibt es eine in Ulm.
33. 20.10.11 abends Schaute den TVGuide über den Festplattenrecorder an. Wollte Infos zu der Sendung "Seelenmord" wissen. Dr. Manfred Spitzer von der Universität Ulm wurde zitiert: "Das meiste, was Jugendliche heute im Wachzustand machen, ist Gewalt verarbeiten und selber an den Tag legen - da müssen wir uns über nichts mehr wundern."
  16.10.11 abends Der Fund zählt nicht wirklich, weil es keine Überraschung mehr ist, aber ich zähle ihn der Vollständigkeit halber mit auf - siehe 3.9., da fand ich das Buch über "Gutes Spielzeug" des Ulmer Vereins. Dies und viele andere Bücher stellte ich heute endlich mal in Booklooker ein.
32. 15.10.11 nachmittags So lange tauchte kein Ulm auf, ich vermisste es schon! Bekam am Bahnhof ein Prospekt über die agilis Bahn, die in unserer Region verkehrt (agilis Nord - z.B.Hof, Weiden, Forchheim, Bamberg, Coburg). Auf der Rückseite las man, dass es auch noch ein Netz agilis Mitte gibt. Neben Ingolstadt, Regensburg, Plattling, Landshut wird Ende 2011 auch Ulm angefahren.
31. 21.9.11 abends Wollte wissen, wie viele Städte in Deutschland gibt, die auch wie Hof plus minus 46000 Einwohner haben und stieß auf eine Liste bei Wikipedia, wo auch Neu-Ulm vorkam. Neu-Ulm hat 53034 Einwohner.
30. 16.9.11 vormittag Mathis las bei Frankenpost online, dass Ulmer Forscher die Ursache von offenen Beinen herausgefunden hatten.
29. 3.9.11 21:05 Uhr Hatte noch einen Karton alter Bücher auf dem Dachboden gefunden und schaute bei www.booklooker.de nach, ob sich lohnt, sie dort einzustellen. Ich stoße auf das Buch "Gutes Spielzeug - Kleines Handbuch für die richtige Wahl". Auf der Suche nach dem Autor las ich, dass es vom Arbeitsausschuss Gutes Spielzeug e.V., Ulm, herausgegeben wurde. 1. Auflage war 1954, 7. Auflage 1965. Typographie machte die Hochschule für Gestaltung Ulm und gedruckt wurde es von "form + druck buch- und offsetdruck ulm". Es steht außerdem drin: "Diese Auflage wurde mit Unterstützung der Stadt Ulm hergestellt. Im Fotonachweis stehen zwei Ulmer: Gabriele Pée und Fritz Querengässer und eine Ulmer Firma: Foto Siegel.
Witzig: diesen Arbeitsaussschuss bzw. Verein gibt es immer noch in Ulm!
28. 3.9.11 mittags Mein Mann muss was in der Stadt besorgen, ich warte auf ihn in der Stadtbücherei. Zielstrebig ging ich zur Zeitschrift "Bild der Wissenschaft - Heft 9/11 - Titel: Sieht so das Universum aus" und las den Artikel. Nach ein paar Sätzen kam gleich die Universität Ulm vor. Das ist die weltweit wichtigste Stelle, wo zur Form des Universums geforscht wird.
27. 30.8.11 ca. 18 Uhr Ich leitete einen Länderworkshop und stellte Quizfragen zum Thema "Deutschland". Eine Teilnehmerin erwähnte Ulm; es ging um Bayern und Baden-Württemberg.
26. 20.8.11 abends Da ich die Sendung vom 19.8. aufgenommen habe, schaue ich den Anfang mal an. Es wird ja beim Auftauchen von Manfred Spitzer nicht immer erwähnt, dass er aus Ulm kommt. Doch diesmal schon, es wird die Universität Ulm erwähnt.
25. 20.8.11 13:30 Uhr Wir liefen die alte Plauener Straße vom Zoo in Richtung Haus Theresienstein hinunter. Am Straßenrand parkte ein Auto mit einem Ulmer Kennzeichen. Habe schon lange schon keines mehr gesehen!
24. 19.8.11 nachmittags Durch tvinfo.de stieß ich auf die Dokumentation im Fernsehen. Im Beschreibungstext tauchte wieder der Ulmer Gehirnforscher Manfred Spitzer auf.
23. 16.8.11 21:25 Uhr Programmierte gerade den DVD-Recorder zum Aufnehmen. Dabei lief die Sendung "Unter Verdacht" auf 3sat. Axel Milberg sagte zu seiner Film-Frau (?): "Fahrt nach Ulm zu deiner Mutter..."
22. 12.8.11 abends Las die Frankenpost vom 11. Juli - war mal wieder hinterher ...
Es ging um den aktuellen Stand der Windkraftanlagen im Landkreis Hof und wer diese betreibt. In Töpen gibt es fünf Anlagen mit 5,7 MW Leistung. Sie werden betrieben von einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts aus Ulm und Altmannsried sowie einer Privatperson aus dem Landkreis Hof.
21. 1.8.11 ? Matthias erzählte mir, was er bei der Frankenpost online gelesen hat. Mit Hilfe schüsselförmiger Blätter locken Kletterpflanzen im Regenwald Kubas Fledermäuse akustisch an. Ralph Simon von der Universität Ulm und Mitarbeiter aus Erlangen und Bristol hatten dazu geforscht.
>> mehr Info
20. 25.7.11 17 Uhr Ich erfuhr gerade, dass es in meiner Heimatstadt Hof seit 1984 zwei Kunstobjekte mit den Titeln „Licht“ und "Raum" gibt, welche im Innenhof der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege stehen. Der Künstler Tomitaro Nachi stammt aus Neu-Ulm. Vom Sehen kenne ich die Objekte als Hofer natürlich, aber ich wusste dazu keine Details.
19. 18.7.11 nachmittag Mich interessierte, wie der Jakobsweg verläuft und landete bei Wikipedia. Auf der Grafik sah ich, dass sich von drei Richtungen Jakobswege in Ulm treffen und dass ich von Hof (meiner Heimatstadt) über Jakobswege nach Ulm laufen könnte.

18. 16.7.11 nachmittag Las Stern Heft 15/2011 Seite 130. Es ging um das Großprojekt Stuttgart 21 - Wendlingen - Ulm (Chancen und Risiken). Ich wusste gar nicht, dass Ulm damit zu tun hat.
17. 9.7.11 nachmittag Mir wurde ein kleines Büchlein "Sächsisch von A bis Z" geschenkt. Als ich es aufschlug, landete ich zufällig bei U und las sogleich "Ulmet - Brotkorb." Hat zwar nichts mit Ulm direkt zu tun, aber ich führe es mit auf.
16. 25.6.11 22 Uhr Las in einer älteren Frankenpost über einen Standesbeamten, der an MS leidet. Seine Diagnose bekam er 1994 im Bundeswehrkrankenhaus Ulm. Lt. Wikipedia gibt es derzeit an fünf Standorten in Koblenz, Hamburg, Berlin, Ulm und Westerstede ein Bundeswehrkrankenhaus.
15. 18.6.11 10.30 Uhr Von einem Kunden kam eine Rechnung zurück. Eine Recherche bei einem Telefonverzeichnis nach dem etwas außergewöhnlichen Nachnamen brachte einen Namensvetter in Ulm an der Donau zum Vorschein.
14. 17.6.11 abends Schaute einen Stadtplan der Stadt Schwarzenbach/Saale an (Stadt im Landkreis Hof). Bei Seulbitz gibt es einen Ulmberg!
13. bis 14.6. immer wieder An einer anderen Stelle im Klinikum in der Nähe des Aufzugs hängen nochmal zwei Ulmer Koffer nebeneinander - einer mit Atmung, einer mit Kreislauf. Da wir momentan oft im Krankenhaus sind, komme ich immer wieder an diesen Koffern vorbei.
12. 2.6.11 nachmittag Waren im Krankenhaus zu Besuch. An der Wand prangte ein "Ulmer Koffer" mit der Zusatzbezeichnung "Atmung". Das sind wohl so Exemplare. Warum der Koffer nach Ulm benannt ist, seltsam...
11. 2.6.11 ? Mich interessierte, was so bei den Stellenanzeigen in einem kostenlosen Anzeigenblatt steht. Eine Firma Marvecs GmbH aus Ulm suchte 80 Außendienstmitarbeiter (Pharmareferenten).
10. 1.6.11 mittags Wir kauften eine Gartenschere von Gardena und stellten fest, dass die Firma in Ulm sitzt.
9. 22.5.11 abends Stellte alte Bücher bei booklooker ein, u.a. ein Buch vom Bodensee. Darin war eine Straßenkarte, mein Blick fiel beim Durchblättern zufällig auf Ulm und Neu-Ulm. Übrigens, das sind unsere Bücher: www.booklooker.de/bucklucky/
8. 21.5.11 nachmittag Mein Vater hörte Radio. Es wird ein Stau bei Ulm und Merklingen erwähnt.
7. 16.5.11 ca. 23 Uhr Suchte nach Zoos in unserer näheren Umgebung. Landete bei z.B. so Seiten wie www.zooliste.de. Bekam mit, dass es in Neu-Ulm einen Schildkröten- und Reptilienzoo gibt und auch einen Tiergarten Ulm. Aha!
6. 12.5.11 14:50 Uhr Geriet auf die Seite www.schamanismus-peru.de und sehe, dass einen Vortrag in Rot an der Rot (lustig) gibt, welches im Raum Ulm/Ravensburg liegt.
5. 11.5.11 22.40 Uhr Bekam Infos zu dem Film "Schnupfen im Kopf". Er soll u.a. in Ulm im Dietrich-Theater laufen.
4. 2.5.11 ca. 22 Uhr Suchte Infos zu "Citruspektin". Bei der Google Suche wird mir nach Eingabe von citrus "citrus ulm" vorgeschlagen. Schaue später, was das ist: eine Disco, ein Club.
www.citrus-ulm.de
 3. 26.4.11  11.30 Uhr Bekam Info vom Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg. Auf der WT10-Dokumentation waren Karten, wo auch Ulm eingezeichnet war.
 2. 22.4.11  abends Las in der Frankenpost über eine neue Ausstellung im Kunsthaus Rehau. Der 83-jährige Martin Krampen zeigt konkrete Fotografien, er ist ein Freund von Eugen Gomringer aus alten Tagen an der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Ulm. Auf diese Schule bin ich schon im ersten Ulmtest gestoßen.
1. 17.4.11 ? Las in der Frankenpost, dass der bekannte, aus Ulm stammende Magier Florian Zimmer auf dem Ulmer Marktplatz auferstehen will - nach drei Tagen im Glassarg.

 

Es ist doch so, dass manche Menschen meinen, dass bestimmte Dinge, die sie mit einer Bedeutung belegen, öfter als andere Dinge wieder in ihr Leben treten. Zum Beispiel tritt dieses Phänomen oft in Zusammenhang mit der Zahl dreizehn auf.

Der Ursprung des "Ulmtests" war das Wochenende des 14./15.3.2009. Da wurde Ulm so oft erwähnt, dass es mir gespenstig schien. Ulm hat sich förmlich aufgedrängt. Ich wollte wissen, wie die Frequenz des Wiederauftauchens ist: regelmäßig, in welchen Abständen?

Da ich in dieser Stadt niemanden persönlich kenne, war sie für diesen Test geeignet.

Fazit schon nach einem Monat "Ulmtest": Es war jedesmal eine helle Freude, wenn Ulm irgendwo auftauchte! Es ist eine neue ungewöhnliche Art des Lernens und des Behaltens. Ich glaube, dass ich die Fakten, die ihren Weg von selbst zu mir gefunden haben, nie wieder vergesse, weil ich mich total über sie gefreut habe. Manches ist unwichtig, aber der Rest ist recht aussagekräftig.


 

Vor zwei Jahren führte ich das erste Mal einen Ulmtest durch.
Sehen Sie sich die Ergebnisse an!

weiter zu:

      Powered by CMSimple_XH